Die homöopathische Haus – und Reiseapotheke

Liebe Leserin, lieber Leser,

bitte beachten Sie bei der Selbstmedikation mit homöopathischen Mitteln folgende Regeln und Vorsichtsmaßnahmen:

homöopathische Mittel werden nach dem ” Ähnlichkeitsprinzip ” ausgewählt:

  • je mehr Übereinstimmungen das Mittel mit den Beschwerden hat, desto besser passt es
  • wenn die Beschwerden sich nach Einnahme des Mittels nicht schnell bessern oder gar verschlimmern sollten Sie einen Fachmann aufsuchen!

Reisekrankheit

  • Unruhe, Nervosität bis hin zu Angstzuständen (Flugangst)
  • bei der Reiseübelkeit handelt es sich um Probleme mit dem Gleichgewichtsorgan : Übelkeit, Lufthunger, Erbrechen, und Schweißausbrüche sind die Folgen

Mittel :

  • Aconitum C 6

Reisefieber, Herzklopfen, Angst vor dem Fliegen
Einnahme: 5 Globuli am Abend und 30 Minuten vor Reiseantritt einnehmen

  • Coffea C 6
    Schlaflosigkeit, nervöse Erregung, Ruhelosigkeit, Herzklopfen
    Wichtig: bei Einnahme von Coffea keinen Kaffee trinken
    Einnahme: 5 Globuli abends
  • Nux vomica C 6
    Probleme mit der Zeitumstellung : Schlaf – und Appetitstörungen, Verstopfung, schlechtes Allgemeinbefinden
    Reizbarkeit
    Überempfindlichkeit gegen : Zugluft, Temperaturschwankungen, Gerüche und Düfte wie Parfüm und Tabak sind typisch
    Einnahme : 1-2x täglich 5 Globuli in den ersten Tagen der Ankunft

 

  • Cocculus C 6
    wenn zu den Problemen der Zeitumstellung noch Übelkeit und Erbrechen hinzu kommen, auch Schwindel und Schwäche können auftreten
    besonderes Kennzeichen : große Traurigkeit
    Einnahme : 5 Globuli nach Ankunft; bei Reiseübelkeit 3 Globuli max. halbstündlich

 

  • Petroleum C 6
    ständige Übelkeit während einer Auto – oder Busfahrt
    Hunger trotz Übelkeit, Schwindel
    alle Beschwerden werden schlechter durch / ausgelöst durch in die Höhe blicken, flaches Liegen verschlechtert
    Einnahme : halbstündlich 3 Globuli

 

  • Tabacum C 6
    Reiseübelkeit mit blasser – grün-gelber Haut ( ” vor Übelkeit grün im Gesicht ” ), kalter Schweiß, Speichelfluss
    fühlt sich sterbenselend, muss während der Fahrt die Augen geschlossen halten
    Schlechter durch : Wärme, Tabakrauch
    besser durch : Öffnen der Kleidung und Sitzen mit geschlossenen Augen
    Einnahme : halbstündlich 3 Globuli

Lebensmittelvergiftung

Beschwerden:
wenige Stunden nach Nahrungsaufnahme kommt es zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, heftigen Bauchschmerzen, ev. auch Fieber und Schüttelfrost. Erbrechen und Durchfall sind normale Körperfunktionen um den Körper vor Vergiftungen zu schützen, daher sollten diese Reaktionen nicht unterdrückt werden – häufig ist es jedoch ratsam einen Arzt aufzusuchen, da Erbrechen und Durchfall auch Symptome für schwere Infektionskrankheiten sein können. Sollte der Erkrankte heftige Beschwerden haben und alle zugeführten Flüssigkeiten sofort von sich geben, MUSS unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden – dies gilt besonders für Kleinkinder, Kinder und ältere Menschen – ein großer Flüssigkeitsverlust kann lebensgefährlich sein!

Achten Sie daher darauf, dass der Kranke genügend Flüssigkeit in Form von Gemüsebrühe oder Mineralwasser zu sich nimmt.

Mittel

  • Arsenicum album C 12
    Lebensmittelvergiftung durch verdorbenes Fleisch, Wurstwaren, Fisch, Meeresfrüchte, verdorbenes Fett, Eis
    Erbrechen, Durchfall mit großer Unruhe, Angst und Schwäche
    großer Durst auf kleine Mengen
    kalte Getränke werden gleich erbrochen
    Schlechter : nach Mitternacht, nach dem Essen / Trinken
    Einnahme : halbstündlich 3 Globuli – dann je nach Beschwerden

 

  • Carbo vegetabilis C 12
    Vergiftung durch verdorbene Eier – Eispeisen, verdorbene Wurstwaren oder Meeresfrüchte
    Brechdurchfall mit Kollaps-artigen Zuständen, Schwindel und Erstickungsgefühl, zunehmende Atemnot durch extrem aufgetriebenen Bauch
    krampfartige, brennende Magenschmerzen
    trotz Kältegefühl Bedürfnis nach frischer Luft
    Schlechter: Bettwärme
    besser : Aufstoßen und Blähungsabgang
    Einnahme : halbstündlich 3 Globuli, bei Besserung der Beschwerden nur noch nach Durchfall / Erbrechen

 

  • Belladonna C 6
    Lebensmittelvergiftung durch verdorbene Wurstwaren
    Kolik-artige Magenschmerzen: heftig, plötzlich
    hochrotes Gesicht, trockene Schleimhäute
    Einnahme : halbstündlich 5 Globuli, bei Besserung nur noch nach Durchfall / Erbrechen

 

  • Pulsatilla C 6
    Beschwerden nach verdorbenem Obst, Eis, Fett
    möglich: Gallenerbrechen
    kein Durst, Verlangen nach frischer Luft
    schlechter: geschlossene Räume
    besser: Bewegung, frische Luft
    Einnahme: halbstündlich 5 Globuli, bei Besserung nur nach Durchfall / Erbrechen

Erbrechen

  • Aethusa C 6
    plötzliches Erbrechen in der Sommerhitze mit Schwäche, eingefallenes, blasses Gesicht und kalter Schweiß
    Einnahme : 3x täglich 5 Globuli

 

  • Ipecacuanha C 6
    anhaltendes Erbrechen nach Ärger, nach Speiseeis, bei Kopfschmerzen
    anhaltende Übelkeit, reichlich Speichelfluss, feuchte Zunge ohne Belag
    schlechter: durch bücken
    Einnahme: alle 2 Stunden 5 Globuli

 

  • Nux vomica C 6
    Beschwerden durch Zorn, übermäßiges Essen, exzessiver Alkoholgenuss
    Brechwürgen ( möchte erbrechen, kann aber nicht )
    der Betroffene ist gereizt und hat an allem was auszusetzen
    schlechter : nach Essen und Trinken, Bewegung
    Einnahme : alle 2 Stunden 5 Globuli

 

  • Arsenicum album C 12
    Erbrechen / Brechdurchfall nach verdorbenen Speisen, Salmonellenvergiftung ( ärztliche Abklärung : Meldepflichtige Infektion )
    Erbrechen anfallsweise oder nach Essen und Trinken
    Geruch von Lebensmittel verursacht Übelkeit
    großer Durst auf kleine Schlucke
    Schwäche, kalter Schweiß mit dem Bedürfnis sich zu zudecken
    Angst und Unruhe verhindern Schlaf
    Schlechter : nach Mitternacht
    Einnahme : stündlich 3 Globuli

 

Durchfall

Bei anhaltendem Durchfall bitte den Arzt aufsuchen.
Begleitend zur homöopathischen Therapie können sie geriebene Äpfel oder gekochte und passierte Karotten zu sich nehmen.
Hausmittel : 50 – 100gr. getrocknete Heidelbeeren in Wasser aufquellen lassen und die Mischung trinken.

  • Arsenicum album C 12
    Durchfälle : dunkle Farbe, übelriechend, wund machend
    der Betroffene ist ängstlich und unruhig
    Einnahme : alle 2 Stunden 3 Globuli

 

  • Pulsatilla C 6
    Durchfälle : wässrig
    wenig Durst
    Einnahme : 3x täglich 5 Globuli

 

  • Chamomilla C 6

Durchfälle: nach Ärger, Zorn, während der Zahnung, riechen nach faulen Eiern, grünlich-schleimig
Der Betroffene ist gereizt und ungehalten, nichts kann man ihm Recht machen
besser: Kinder: durch getragen werden
Einnahme: 3x täglich 5 Globuli

 

  • Nux vomica C 6
    Durchfälle nach Völlerei, zu viel Alkohol, Nikotin oder Kaffee
    – Durchfall nach : Missbrauch von Abführmitteln oder Antibiotikagabe
    Einnahmen : 3x täglich 5 Globuli

 

Sonnenstich:
Symptome:
– Haut ist heiß und trocken
– der Betroffene fühlt sich schlecht, schläfrig, auch fiebrig
– Schwarz werden vor den Augen
– Durst, Erbrechen und Durchfall sind möglich
– Fieber: kann sehr hoch gehen

  1. Hilfe :
    – nicht sofort in einen kalten Raum gehen
    – feuchte Kompressen auf die Stirn legen
    – langsam trinken lassen : Wasser mit Salz und / oder Zucker versetzt

 

Mittel

  • Glonoinum C 6
    starke, pulsierende Kopfschmerzen
    Gesicht kann rot oder blass sein
    Einnahme : halbstündlich 3 Globuli bis Besserung eintritt, dann alle 2 Stunden

 

  • Belladonna C 6
    heißer Kopf, eiskalte Hände
    pochender Kopfschmerz mit hochrotem Gesicht und erweiterten Pupillen
    sichtbares Klopfen der Schläfen – und Halsschlagader
    schlechter: Erschütterung, grelles Licht, Lärm
    besser: Zudecken, nach-hinten-lehnen, Ruhe
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli

 

  • Verratum album C 6
    mit Übelkeit und Erbrechen, große Schwäche, kalter Schweiß
    Bedürfnis nach frischer Luft
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli

 

  • Aconitum C 6
    großes Unwohlsein
    Gesicht blass- weiß, Blut pulsiert heftig im Kopf
    Übelkeit beim Aufstehen
    besser: Kopfschmerzen besser durch Wasserlassen
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli

 

  • Gelsemium C 6
    zittert vor Schwäche
    Kopfschmerzen vom Nacken / Hinterkopf aufsteigend; zieht zur Stirn oder zu den Augen
    die Augen können vor Schmerzen kaum offen gehalten werden
    besser: Wasserlassen bessert den Schmerz
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli

 

  • Apis C 6
    Haut ist gespannt, steifer Nacken
    Gesicht aufgedunsen, rosarot
    Nackensteifigkeit: den Kopf in das Kissen bohren oder Hin und Her rollen des Kopfes
    bei Kindern: schreien im Schlaf auf
    Empfindlich gegen die geringste Berührung
    Schlechter: Wärme
    besser: kühle Luft und kalte Anwendungen
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli

Vorsicht: hier handelt es sich um einen ernsten Zustand. Die Symptome können auf eine Hirnreizung hindeuten.
Tritt keine baldige Besserung ein: Arzt aufsuchen!

 

Sonnenbrand / Verbrennungen
Vorbeugen ist die beste Therapie!

  • Arnica C 6
    als 1. Hilfe bei Verbrennungen und Schock
    Einnahme: alle 15 Minuten 3 Globuli
  • Belladonna C 6
    bei Verbrennungen, wenn die Haut hochrot und gefleckt ist
    klopfende Schmerzen an der Brandstelle
    Einnahme: alle 15 Minuten , bei Besserung langsam reduzieren

 

  • Ferrum phosphoricum C 12
    bei leichtem Sonnenbrand mit roter Haut und Berührungsempfindlichkeit
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli

 

  • Cantharis C 6
    Sonnenbrand / Verbrennungen 2. Grades ( Blasenbildung und brennende Schmerzen )
    Frostgefühl mit Hitzewallungen abwechselnd
    Unruhe
    Einnahme : halbstündlich 3 Globuli

 

  • Hamamelis C 4
    speziell bei verbrannter Zunge durch zu heiße Speisen / Getränke
    Einnahme: alle 15 Minuten

 

  • Arsenicum album C 12
    schwere Verbrennungen mit brennenden Schmerzen und Blasenbildung
    der Betroffene ist ängstlich und will nicht alleine sein
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli bis Besserung eintritt

 

  • Glonoinum C 6
    starker Sonnenbrand mit Kopfschmerzen
    Körper fühlt sich vergrößert an
    jeder Herzschlag wird im Ohr wahrgenommen
    Schwindel
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli

 

Verstopfung
Darmträgheit: Stuhlgang nur alle 2-3 Tage
Langanhaltende Verstopfungen können Ursache für eine ernste Erkrankung sein – gehen Sie bitte zum Arzt!

Nehmen Sie ballaststoffreiche Nahrung zu sich und machen Sie Sport!

  • Bryonia C 6
    Stuhl ist trocken und hart
    Bauch ist nach schweren und üppigen Speisen stark aufgebläht
    warme Getränke und Wärmflasche bessern
    bei Frauen häufig vor und nach der Menstruation
    Einnahme: 2x täglich 5 Globuli

 

  • Lycopodium C 6
    Verstopfung auf fremden Toiletten und auf Reisen
    große Stuhlmengen, zu Beginn hart, dann weich
    oft Blähungen
    Einnahme : 2x täglich 5 Globuli

 

  • Nux vomica C 6
    nervöse Verstopfung
    Verstopfung mit ständigem Stuhldrang
    Einnahme: 2x täglich 5 Globuli

 

  • Silicea C 12
    vergeblicher, anhaltender Stuhldrang
    Verstopfung vor und während der Menstruation
    Einnahme : 2x täglich 3 Globuli

 

  • China C 6
    – bei Verstopfung nach großen Flüssigkeitsverlusten
    Einnahme : 2x täglich 5 Globuli

 

Schnupfen

  • Arsenicum album C 12
    dünner, wässriger, wundmachender Schnupfen
    der Betroffene ist ängstlich, friert
    Durst auf kleine Mengen
    Einnahme : 2x täglich 5 Globuli

 

  • Pulsatilla C 6
    Stock – und Fließschnupfen abwechselnd
    morgens und an der frischen Luft ist die Nase frei, abends verstopft
    Sekret: rahmig, gelblich
    Einnahme: 3x täglich 5 Globuli

 

grippaler Infekt

  • China C 6
    starke Schwäche, frösteln
    Blässe
    kalte Luft und Bewegung verschlechtern
    Einnahme : 3 tagelang : 3x 5 Globuli

 

  • Bryonia C 6
    Verkühlung
    Ruhebedürfnis, Kopf und Gliederschmerzen
    Appetitlos, großer Durst auf kalte Getränke
    Stuhl : hart
    Einnahme: alle 2 Stunden 3 Globuli

 

  • Gelsemium C 6
    typische Grippe Symptome : Kälte, Schüttelfrost, dunkelrotes, geschwollenes Gesicht
    Kopf – und Gliederschmerzen
    Fließschnupfen
    Halsschmerzen
    Bronchitis (Husten)
    Einnahme : alle 2-3 Stunden 3 Globuli, bei Besserung reduzieren

 

  • Rhus toxicodenron C 6
    bei fieberhaften Infekten nach nass-kalten Tagen
    Muskelschmerzen, Erschöpfung, Steifheit
    Halsschmerzen und Schnupfen
    Einnahme : alle 3 Stunden 3 Globuli

 

Verstauchungen / Prellungen

  • Arnica C 6
    bei allen Verletzungen, die mit Zerschlagenheit einhergehen
    Muskelkater, Überanstrengung, Muskelschmerzen
    schlechter durch : Druck, Bewegung, Erschütterung
    besser durch: liegen
    Einnahme: halbstündlich 3 Globuli, bei Besserung reduzieren

 

  • Bryonia C 6
    stechende Schmerzen
    schlechter durch Bewegung
    Einnahme: 2-3x täglich 5 Globuli

 

  • Rhus toxicodendron C 6
    Folge von: Zerrung, Verstauchung, Verheben und Überanstrengung
    typisch: der Schmerz wird mit fortschreitender Bewegung besser, Anlaufschmerz, Wärme bessert schlechter : nachts, Ruhe, Kälte
    Einnahme: 2-3x täglich 5 Globuli

Allgemein gilt:
Beobachten Sie den Kranken und suchen Sie in Ruhe das Mittel aus, das dem Krankheitsbild am Ähnlichsten ist.
Halten Sie sich an die empfohlenen Dossierungen – viel hilft nicht immer viel – und gerade in der Homöopathie kann es leicht zu Überdosierungen kommen.
Sollte sich der Zustand des Erkrankten nicht bessern oder die Erkrankung sehr dramatisch verlaufen – gehen Sie zu Ihrem Arzt oder Heilpraktiker.
Vorsicht bei Durchfall und Erbrechen bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen: hier besteht die große Gefahr der Austrocknung.


Achten Sie darauf das der Kranke jederzeit auf Ansprache reagiert – sollte der Erkrankte über die Maße schläfrig sein, schwer erweckbar oder gar nicht mehr ansprechbar gehen Sie umgehend in ein Krankenhaus / rufen Sie den Notarzt.

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser kleinen Mittelauswahl eine Hilfe geben kann!