Kopfschmerzen / Migräne

Die Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne ist in der Akupunktur sehr differenziert. Je nach Lokalisation des Schmerzes wird die Migräne/der Kopfschmerz einem Meridian zugeordnet:

  • Schmerzen in der Schläfenregion oder der klassische Halb-Seitenkopfschmerz weisen auf eine Störung im Gallenblasen Meridian hin.
  • Ziehen die Schmerzen vom Hinterkopf nach oben zur Stirn: Blasen-Meridian
  • Ist es ein Stirnkopfschmerz: Magen-Meridian
  • Punktuelle Schmerzen: liegen meist auf definierten Akupunkturpunkten und zeigen so den betroffenen Meridian an.

Eine weitere Differenzierung ergibt sich aus der Schmerzqualität:

  • dumpf, drückend, wie ein Band um den Kopf
  • stechend, brennend, bohrend, klopfend, hämmernd
  • langsam beginnend oder plötzlich

Die Begleitsymptome und die auslösenden Faktoren helfen weiter bei der Differenzialdiagnose:

  • mit Übelkeit und Erbrechen
  • mit oder ohne Lichtempfindlichkeit
  • bessert Erbrechen oder verschlechtert es die Symptomatik
  • bessert Ruhe oder Bewegung

wann treten die Beschwerden auf:

  • im Stress , durch Ärger und Anspannung
  • in Ruhe, am Wochenende und im Urlaub
  • durch Hunger
  • vor oder während der Menstruation

Um Migräne oder Kopfschmerzen behandeln zu können ist ein ausführliches Erstgespräch notwendig. Kopfschmerzen und Migräne können mit Akupunktur gut behandelt werden, einerseits als Schmerztherapie im akuten Anfall, andererseits wird auch die Ursache – das energetische Ungleichgewicht – mit behandelt.

Ich stehe Ihnen gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.